Author Topic: ecoinvent 3.1 straw, stand alone production  (Read 1740 times)

Offline juliaS

  • New Member
  • *
  • Posts: 4
    • View Profile
ecoinvent 3.1 straw, stand alone production
« on: November 19, 2015, 14:14 »
Hallo,

beinhaltet der oben genannte Prozess die Allokation des Strohs zum Weizen oder ist mit diesem Prozess gemeint, dass die gesamte Pflanze, inclusive Weizenkorn zu Stroh getrocknet wird?

Offline uniquename

  • New Member
  • *
  • Posts: 24
    • View Profile
Re: ecoinvent 3.1 straw, stand alone production
« Reply #1 on: November 20, 2015, 11:44 »
Hallo,
zu allen ecoinvent Datensätzen lässt sich über die ecoinvent-Seite die Dokumentation finden und auch der unit process des System Models undefined. Der Datensatz "straw, stand alone production" scheint tatsächlich ausschließlich Stroh oder Einstreu zu produzieren. Und soweit ich das sehe, ist es nicht unbedingt Weizenstroh, dass produziert wird, das hat nämlich noch einmal ein eigenes Material (wheat straw).




Offline pbeilschmidt

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 585
    • View Profile
Re: ecoinvent 3.1 straw, stand alone production
« Reply #2 on: December 04, 2015, 17:03 »
Der Datensatz 'straw, stand alone production' ist unter seinem Vorgängernamen 'straw, from straw areas, at field' im ecoinvent Report No. 17 (2007) Bioenergy dokumentiert. Dort heisst es auf Seite 28 im Kapitel 2 'Grass': "The grass inventories included data refer to grass from permanent and temporary grassland ... Straw, from straw areas, was included as potential grass source for the energy production." Dabei wird mindestens eine Ernte in 3 Jahren, keine Düngemittel, keine Pestizide angenommen. Es sieht also tatsächlich so aus, als wäre das ausschließlich Stroh als Produkt (für die Energieerzugung).

Hinweise zum Weizenstroh findet man im ecoinvent Report No. 15a (2007) Agriculture. Dort heisst es auf Seite 131 im Abschnitt Allocations: "For the cereals wheat, rye and barley, allocations were made between the production of grains and of straw (...) all inputs and outputs were allocated on the basis of an economic factor, except for the inputs listed in Tab 14.5 for which allocations to grains or straw was clear-cut". Tabelle 14.4 zeigt die Allokationsfaktoren zwischen Korn und Stroh (92,5%-93,1% auf Korn und entsprechend 7,5%-6,9% auf Stroh) je nach Kultivierungsverfahren. Tab 14.5 zeigt die Ausnahmen.

Ob die Werte für den economic factor und damit für die Allokation seit der Veröffentlichung des Datensatzes (v2.0) angepasst wurde, kann ich leider nicht sagen. Dazu müßte man die Change Reports einmal genauer durchsehen. Ich vermute aber sehr, dass der Allokationsfaktor schon geprüft und ggf. angepaßt wurde.
------------------------
Peter Müller-Beilschmidt
myUmberto Moderator
ifu Hamburg GmbH