Author Topic: Expand  (Read 2373 times)

Offline MCa

  • New Member
  • *
  • Posts: 6
    • View Profile
    • SMA
Expand
« on: July 15, 2015, 08:57 »
Guten morgen,

es gibt Materalien aus der EcoInvent Datenbank (Zb. Fresh Water), die ich in Umberto nicht durch die Expand Option erweitern kann.
Kann mir bitte jemand sagen woran das liegen könnte ?
und vor allem ob dieses Material trotzdem bei der Berechung der Umweltauswirkungen berücksichtigung findet?
Ich würde mich sehr freuen wenn mir jemand weiterhelfen könnten.

Vielen Dank :) & viele Grüße
SMA Solar Technology AG
Miriam Cartheret
Global EHS & IMS
Sonnenallee 1
34266 Niestetal
Germany

Offline pbeilschmidt

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 586
    • View Profile
Re: Expand
« Reply #1 on: July 15, 2015, 09:51 »
Hallo MCa,

ich gehe mal davon aus, dass es um die ecoinvent-Datenbank v3 und deren Nutzung in Umberto NXT LCA oder Umberto NXT Universal geht...

Bei den zahlreichen in ecoinvent enthaltenen Materialien ist die Unterscheidung zwischen "Elementary Exchanges" und "Intermediate Exchanges" grundlegend wichtig. In den Prozessen (Activities) können auf der Input- und Output-Seite "Elementary Exchanges" und "Intermediate Exchanges" definiert sein.

"Elementary Exchanges" sind dabei Substanzen/Flüsse, die aus der Systemumgebung (Natur) entnommen werden (Input-Seite, Ressourcen) und über die Systemgrenze hinweg in die Technosphäre aufgenommen werden. Oder es sind Substanzen/Flüsse, die an die Systemumgebung (Natur) abgegeben werden (Output-Seite, Emissionen). Nur "Elementary Exchanges" haben auch Bewertungsfaktoren und werden in der Wirkungsbilanz berücksichtigt.

"Intermediate Exchanges" hingegen sind Materialien/Flüsse, die nicht aus der Systemumgebung (Natur) stammen, sondern den Output eines technischen Prozesses darstellen. Für jeden "Intermediate Exchange" gibt es in der ecoinvent Datenbank mindestens einen Prozess, der diesen "produziert".
Nur "Intermediate Exchanges" können mit der Expand-Funktion erweitert werden, und es werden die Prozesse angeboten, die diesen Fluss liefern können (input-seitig) bzw. ihn zur weiteren Verarbeitung aufnehmen können (output-seitig). "Intermediate Exchanges" werden nicht in der Wirkungsbilanz berücksichtigt.

Mehr zu dieser Unterscheidung zwischen "Elementary Exchanges" und "Intermediate Exchanges" in der ecoinvent-Dokumentation und im Umberto-Benutzerhandbuch.

Was nun Ihr Beispiel "Fresh Water" betrifft, so haben Sie hier gerade einen "Exoten" ausgewählt  :D

Er ist in ecoinvent v3.1 als "(obsolete)" gekennzeichnet, und wird m.W. nicht mehr benutzt. Statt dessen gibt es andere "Elementary Exchanges" und "Intermediate Exchanges" die genauer nach der Herkunft des Wassers differenzieren (siehe Screenshot im Anhang). Diese finden sich v.a in der Gruppe "natural resource"/ "in water". Diese haben teilweise Koeffizienten, die in manchen Bewertungssystemen zum Zuge kommen (bspw. "water, well, in ground" mit Faktoren für Water depletion in der ReCiPe-Methode und der "Ecological Scarcity"-Methode.)

Das von Ihnen als Beispiel genannte "Fresh Water (obsolete)" ist zwar ein "Elementary Exchange", hat aber keine Bewertungsfaktoren. Selbst wenn es in Ihrer Sachbilanz auftaucht, wird in keiner Wirkungskategorie einen Beitrag geben.

Ich hoffe ich habe das einigermassen verständlich geschildert.
« Last Edit: July 15, 2015, 11:44 by pbeilschmidt »
------------------------
Peter Müller-Beilschmidt
myUmberto Moderator
ifu Hamburg GmbH

Offline MCa

  • New Member
  • *
  • Posts: 6
    • View Profile
    • SMA
Re: Expand
« Reply #2 on: July 15, 2015, 11:19 »
Traumhafte Antwort :)

Ich Danke Ihnen herzlichst Herr Müller-Beilschmidt
SMA Solar Technology AG
Miriam Cartheret
Global EHS & IMS
Sonnenallee 1
34266 Niestetal
Germany