Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Messages - T.Steinert

Pages: [1]
1
General / Re: dynamic modeling?
« on: November 14, 2019, 13:11 »
Dear jtpsportnews,

Thank you very much for your question.
Unfortunately, Umberto NXT and Umberto+ do not allow dynamic calculations like Umberto 5.

However, you can use the User Defined Functions to calculate unknown variables using a formula (e.g. X00 = Y00-X01).

I hope I could help you.

Best

2
General / Re: Alternative Production Processes
« on: September 04, 2019, 15:21 »
Dear user1234,
Thank you so much for turning to us.
In the appendix there is a small model (latest version / .zip), which should answer your question. There it is possible to specify via a parameter N01 how much should be cleaned via the process "Cleaning M1". The rest flows through the process "Clean M2". In the attached model only a manual flow is given.

Best regards
Tobias Steinert

3
General / Re: problem with the dynamic modelling
« on: July 01, 2019, 11:29 »
Dear yttyjh,

can you please tell me with which umberto version you are working?

Best,
Tobi

4
Dear Christian, dear community,

we already solved this problem via email, but for our community I wanted to explain the problem and the solution.

After a not complete calculation negative stocks for electricity was caused. This happend, because on the main net level not all processes could calculate completly. The main challange here was to model a model which calculate without erros. When every process with electricity in the input side is calculated, the electricity dataset can deliver the energy.

Regards,
Tobias

5
General / Re: Translate Points to Impact Measurments
« on: January 28, 2019, 11:16 »
Dear Luca,

the results of the LCIA endpoint methods are the sum of different midpoint results. Each midpoint is calculated with a weighting factor to a point impact. If you want to determine specific categories, you should use a midpoint impact category.

For further information, have a look into https://sites.google.com/site/lciarecipe/project-definition

Kind regards,
Tobias

6
General / Re: Produktanzahl + Massenangabe angeben
« on: January 18, 2019, 14:44 »
Hallo Rafaela,

wenn ich deine Frage richtig verstehe, dann kann man das wie folgt lösen:

im Input ist das Produktmaterial als Massenangabe, im Output ist das Produktmaterial als Massenangabe und als Unitangabe.

Je nachdem welche Fragestellung man nun beantworten will kann man
1) das Produkt mit der Einheit Unit als manuellen Fluss festlegen -> dadurch erhält man die Information wie viel Produkt als Masse produziert wird.
2) das Produkt mit der Massenangabe als manuellen Fluss festlegen -> dadurch erhält man die Information wie viele Produkte hergestellt werden.

Zur Umgehung der Allokation kann der manuelle Fluss auf 'neutral' gestellt werden. Wenn Punkt 2) berechnet werden soll, dann müssen im Input und Output die Massenmaterialien 2 unterschiedliche Materialien sein, ansonsten gibt es eine Fehlermeldung dass das Material unterschiedliche material types aufweist.

Ich hoffe deine Frage kann so beantwortet werden!

Grüße
Tobias

7
General / Re: Dynamic recalculation?
« on: September 14, 2018, 14:16 »
Hi Sam,

I´m sorry for that answer, but the function "dynamic modeling" is not included in Umberto NXT (and Umberto+).

Regards,
Tobias

8
Hallo Lynn,

ich hoffe die Frage ist noch aktuell!

Selbst erstellte Materialien können nicht dauerhaft gespeichert werden. Allerdings könnte man zwei kleine Tricks anwenden um nicht jedes Mal die Materialien neu anlegen zu müssen.

Zu allererst brauchen Sie ein Projekt, in dem Sie alle benötigten Materialien anlegen. Diese Materialien können Sie dann in einen beliebigen Prozess einfügen.

Anschließend haben Sie zwei Möglichkeiten die Materialien in ein anderes Projekt einzufügen:

1. Sie nutzen die Module Gallery. Dafür kopieren Sie den Prozess mit den Materialien und fügen diese in die Module Gallery ein. Klicken Sie dafür mit Recktsklick auf den Strukturordner 'Modules' (oder einen selbst angelegten) und dann auf 'Paste to Module Gallery'. Anschließend können Sie in jedem neuen Projekt den Prozess in das Main Net einfügen und erhalten so alle angelegten Materialien im Materialbaum.

2. Sie nutzen die 'Import Linear Specification...' Funktion. Dafür müssen Sie den Prozess mit den angelegten Materialien einmal berechnen lassen. Anschließend können Sie die Ergebnisse über die Funktion 'Export/Import Data (Linear Specification)' exportieren und in jedem neuen Projekt importieren. Auch so gelangen alle angelegten Materialien in den Materialbaum.

Bei beiden Möglichkeiten können Sie nach dem Import den Prozess wieder löschen und mit der Modellierung beginnen.

Wenn Sie die 2. Möglichkeit nutzen, können Sie auch in der exportieren Exceldatei die Materialien verändern. Dabei sollten Sie allerdings auf die Struktur achten, ich empfehle eine Sicherheitskopie zu erstellen.

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Mit freundlichen Grüßen
Tobias

9
General / Re: Dynamic modelling
« on: March 08, 2018, 13:28 »
Dear Tim,

I´m sorry for the late answer.

I´m also sorry to say you that dynamic modelling is not included in all of the Umberto NXT product family.
In our latest Umberto version (LCA+ and Efficiency+) is it also not included. Currently we have no plans to update the NXT products neither to implement the dynamic modelling in the Umberto LCA+ and Efficiency+.

Best regards,
Tobias


Pages: [1]